Spendenaufruf für den schwer erkrankten Michael Kraus

Update: Anbei das sehr ergreifende Danke-Schreiben der Familie Kraus!

Ein langjähriger Mitarbeiter der Unternehmenssicherheit der Flughafen München GmbH und dessen Familie brauchen unsere Hilfe, der Familienvater aus Landshut erhielt die Diagnose: Hirntumor!

Der Flughafenverein München e.V. hat von diesem tragischen Schicksalsschlag erfahren.

Michael Kraus, 52 Jahre alt und Vater von 3 Kindern im Studien- bzw. Schulalter, hat im Januar 2017 einen großen Tumor im Kopf diagnostiziert bekommen.

Der Schicksalsschlag traf die Familie völlig unverhofft und hat einen hochmotivierten Menschen und allseits beliebten Kollegen seither ans Bett gefesselt. Eine Besserung ist nicht in Sicht, weshalb die Familie neben der enormen psychischen Belastung auch vor einem finanziellen Fiasko steht.

Herr Kraus befindet sich mittlerweile im Hospiz. Seine größte Sorge ist, dass seine Familie an der Belastung zerbricht.

Seine Kollegen unterstützen und helfen wo sie können, aber auch diese Hilfe stößt an ihre Grenzen.

Wir lassen keinen verdienten Kollegen und Menschen im Stich.

Deshalb haben wir gemeinsam mit den Kollegen der Unternehmenssicherheit der Flughafen München GmbH beschlossen, einen Schritt weiter zu gehen und um Spenden für die leidende Familie zur Überbrückung dieser schwierigen Zeit zu bitten.

Die Aktion wird bayernweit bekanntgegeben.

Ein Sonderkonto wurde bereits unter dem Namen "Michael Kraus" eingerichtet.

Spendenkonto: „Michael Kraus“

Sparkasse Erding – Dorfen
IBAN : DE11 7005 1995 0020 3227 98
BIC: BYLADEM1ERD   

!! BITTE KOMMUNIZIEREN SIE DIESEN AUFRUF !!

Zurück